Kommission zur Geschichte des Landes beriet Buch zur Landesgeschichte

Kommission für die Geschichte des Landes hat sich konstituiert

Mainz, 27.10.11 Die Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz ist am 26. Oktober 2011 zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Der Kommission und ihrem wissenschaftlichen Ausschuss gehören Vertreter aller Fraktionen, Historiker, Archivare und Museumsfachleute an.

In der Regel tagt die Kommission zweimal im Jahr. Im Mittelpunkt der Herbstsitzung stand das Handbuch „Kreuz, Rad, Löwe. Ein Land und seine Geschichte“, dass im kommenden Jahr erscheinen wird. Einen ersten Vorgeschmack auf dieses große dreibändige Werk gibt die im Januar 2012 beginnende Vortragsreihe „Universität im Rathaus“ in Mainz. Autorinnen und Autoren werden dabei schon erste Ergebnisse des Handbuchprojekts öffentlich vorstellen. Das Handbuch wird im Philipp von Zabern Verlag erscheinen.

Des Weiteren beschäftigte sich die Kommission u. a. mit dem Historikertag 2012 und dem Vorschlag dort einen Rheinland-Pfalz-Treff zur historischen Forschung einzurichten. Außerdem berichtete die Geschäftsführerin der Kommission über das erste Treffen der landesgeschichtlichen Kommissionen bei der Kommission für bayerische Landesgeschichte in München. Das zweite Treffen dieser Art wird 2012 in Mainz stattfinden.

This entry was posted in Allgemein and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.