Task-Force Flugroutenoptimierung

Fluglärm

Task Force Flugroutenoptimierung

Wiesbaden/Mainz, 15.11.11 Gestern tagte in Wiesbaden erstmals gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Landesregierung die Task-Force Flugroutenoptimierung. In dieser Task Force sind auch die hessische Landesregierung, die FRAPORT AG, die Deutsche Flugsicherung und Komunen vertreten. Wiesbaden hatte vor einigen Monaten schon die Erhöhung der Flugrouten über Stadt und Rheingau erreicht, was nun auch Rheinland-Pfalz vor allem für die Mainzer Stadtteile anstrebte. Eine Erhöhung von 900-100 Metern auf 1200-1300 Meter kann entscheidend zur Lärmminderung beitragen. Gleichzeitig wird versucht, die Streuung der anflugrouten über Mainz-Kastel und Mainz zu minimieren, um auch hier großflächig Lärmminderung zu erreichen. Neue anflugverfahren sollen in Zukunft erprobt werden.

Erste Verbesserungen sollen ab Januar bemerkbar sein. Innenminister Roger Lewenz gab sich nach der Sitzung eingeschränkt optimistischund kündigte an, daß Rheinlannd-Pfalz die Einhaltung des Nachtflugverbotes überprüfen werde. Zum Nachtflugverbot steht im März eine Bundesgerichts-Entscheidung an.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.