Doris ahnen mit bestem Ergebnis in SPD Bundesvorstand

Doris Ahnen mit bestem Ergebnis in Bundesvorstand gewählt

Berlin, 05.12.11 Auf dem heutigen SPD-Bundesparteitag wurde die rheinland-pfälzische stellvertretende Landesvorsitzende, Staatsministerin Doris Ahnen, in den Vorstand der Bundes-Partei gewählt. Damit erzielte die Rheinland-Pfälzerin mit weitem Abstand das beste Ergebnis und wurde direkt im ersten Wahlgang gewählt. Doris Ahnen erzielte 445 von 503 Stimmen (nahezu 90%), was bei der durch Kampfabstimmung geprägten Wahl des Bundesvorstandes überragend ist. Im Rahmen der Parteireform wurde der Bundesvorstand verkleinert. Rheinland-Pfalz zog Jochen Hartloff aus dem Bundesvorstand zurück, andere kämpften jedoch um ihren Weiterverbleib.

„Doris Ahnen wurde heute mit einem herausragenden Ergebnis in den Bundesvorstand der SPD gewählt. Das ist eine ausgezeichnete Wahl und die rheinland-pfälzische SPD ist stolz, mit solch einem Ergebnis von Doris Ahnen im Bundesvorstand vertreten zu werden. Doris Ahnen ist als Bildungspolitikerin bundesweit von großer Bedeutung; Als Bildungsministerin in Rheinland-Pfalz setzt sie Maßstäbe auch für die Bundesrepublik. Wir gratulieren ihr herzlich zu diesem tollen Ergebnis.“ erklärten Kurt Beck und Alexander Schweitzer.

Auch der Landesvorsitzende Kurt Beck und die Generalsekretärin Andrea Nahles wurden heute in Berlin wiedergewählt: „Wir beglückwünschen Sigmar Gabriel und Andrea Nahles zu ihrer Wiederwahl. Hier in Berlin wird der lange und auch mühevolle Weg, auf den sich Sigmar Gabriel und Andrea Nahles vor zwei Jahren in Dresden gemacht haben, mit Erfolg gekrönt. Aus Rheinland-Pfalz haben der Landesvorsitzende und die Generalsekretärin volle Unterstützung“, so Beck und Schweitzer.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.