Einheitlicher Ansprechpartner bietet Sprechtage für Existenzgründer an

Koblenz, 20.12.11 Im Januar bietet der Einheitliche Ansprechpartner
(EAP) bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord zwei Sprechtage an. Am 17. Januar in Montabaur und am 19. Januar in Mayen gibt er jedem Tipps, der seinen Berufswunsch „Chef“ schnell und gewissenhaft in die Tat umsetzen will.

Vor dem Start ins eigene Unternehmen ist eine sorgfältige Vorbereitung für den dauerhaften und nachhaltigen Erfolg unentbehrlich. Der EAP steht als kostenfreie Servicestelle für alle behördlichen Genehmigungen und Erlaubnisse zur Seite. Er informiert über die Anforderungen, Verfahren und Formalitäten, die für die Aufnahme und Ausübung einer Dienstleistung oder eines Handwerks benötigt werden. Zudem kümmert sich der EAP aktiv darum, dass die Unternehmen die erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Erlaubnisse zügig und ohne großen bürokratischen Aufwand erlangen. Betriebswirtschaftliche Fragestellungen gehören nicht zum Gegenstand des Beratungsangebotes.

Die Termine auf einen Blick:

Montabaur:

Dienstag, 17. Januar, 8.30 bis 15.30 Uhr, in der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Regionalstelle Montabaur, Kirchstraße 45 in 56410 Montabaur

Mayen:

Donnerstag, 19. Januar, 9.00 bis 16.00 Uhr, in der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung (FHöV), St. Veit-Straße 26-28 in 56727 Mayen

Um eine unverbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 0261-120 2222 wird gebeten.

Weitere Informationen zum Einheitlichen Ansprechpartner gibt es im Internet unter www.sgdnord.rlp.de/aufgaben/einheitlicher-ansprechpartner
.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.