Der Einheitliche Ansprechpartner feiert Geburtstag Der Einheitliche Ansprechpartner feiert Geburtstag

Neustadt, 22.12.11 Zum Jahreswechsel feiert der Einheitliche Ansprechpartner (EAP) seinen zweiten Geburtstag und doch ist er seinen Kinderschuhen längst entwachsen. Mit einigen Hundert Anfragen seit seinem Start kann der Einheitliche Ansprechpartner bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken. Neben zahlreichen Anfragen rheinland-pfälzischer Bürgerinnen und Bürger kamen viele Informationsersuchen von Neu-Unternehmerinnen und Unternehmern aus den europäischen Nachbarländern, die sich mit ihrer Geschäftsidee in Rheinland-Pfalz niederlassen wollten. Dabei trat die ganze Vielfalt kreativer Gründungsideen zutage: neben Standartgründungen in den Bereichen Gastronomie und Handel waren auch immer wieder ausgefallene Anfragen darunter wie beispielsweise die Eröffnung einer Praxis für Fischtherapie oder einer Flirt-schule.

Beim Einheitlichen Ansprechpartner erhalten Gründerinnen und Gründer aller Bran-chen unbürokratische Hilfe bei Fragen zu behördlichen Genehmigungen. Ob sie sich ansiedeln, ihr Unternehmen verändern oder andere Informationen benötigen, beim EAP erhalten sie kompetente Unterstützung aus einer Hand, kostenfrei und individuell.

Erfreuliche Resonanz verzeichneten die monatlichen Beratungssprechtage für Gründerinnen und Gründer, die auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden. „Manchmal“, so eine Mitarbeiterin des EAP-Teams „entdecken wir eine Werbeanzeige in der Zeitung, dann wissen wir, dass unsere Beratung Erfolg hatte und die Gründung geklappt hat.“ „Erstklassig!“ so der Kommentar eines Existenzgründers, der vor kurzem den Beratungsservice des EAP in Anspruch nahm und sich besonders für die persönliche Betreuung bedankte. Und so will der EAP sein Serviceangebot verstanden wissen: nah, ansprechbar und persönlich.

Wer im neuen Jahr mit dem Gedanken spielt, sich selbständig zu machen, kann sich jederzeit kostenfrei an den EAP wenden.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.