Tourismus boomt

Tourismus boomt

Bad Ems, Mainz, 30.12.11 „“Rheinland-Pfalz, da leben, wo andere Urlaub machen“, dieser Wahlspruch bewahrheitet sich immer mehr. Die vielfältigen Landschaften, gut ausgebaute Fuß- und Radwanderwege, historische Städte und Dörfer locken immer mehr Menschen ins Land.

Der rheinland-pfälzische Tourismus verzeichnet weiterhin spürbare Zuwächse. Nach den Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lag die Zahl der Gästeankünfte von Januar bis Oktober 2011 mit 7,4 Millionen um 6,6 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Die Anzahl der Übernachtungen erhöhte sich um 4,5 Prozent auf knapp 20,1 Millionen. Damit wurden erstmals in einem Zehnmonatszeitraum die Marken von sieben Millionen Gästen und 20 Millionen Übernachtungen überschritten.

Im trockenen Herbstmonat Oktober besuchten annähernd 930.000 Übernachtungsgäste Rheinland-Pfalz, das waren in etwa so viele wie ein Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen übertraf mit knapp 2,6 Millionen den Vorjahreswert um 0,8 Prozent.

Annähernd 5,8 Millionen Übernachtungsgäste aus Deutschland besuchten von Januar bis Oktober Rheinland-Pfalz, das waren acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl ihrer Übernachtungen stieg um 5,7 Prozent auf fast 15,6 Millionen. Aus dem Ausland reisten 1,6 Millionen Gäste an, 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich um 0,5 Prozent auf gut 4,5 Millionen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.