Liebe Leserinnen und Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

das alte Jahr geht heute zu Ende. 12 Monate informierten wir Sie über Landespolitik.

Wir legten dabei Wert darauf, daß Sie erfahren konnten, was die Landesregierung tatsächlich tut. Dieses Tun bleibt oft hinter den Medienhauptthemen wie z.B. die gescheiterte Privatfinanzierung des Nürburgringes oder die Zukunft des Flughafens Hahn verborgen.

Die alte und die neue Landesregierung hat in diesem Jahr wichtige Weichen in der Bildungspolitik, der Umweltpolitik und der Sozialpolitik gestellt. Klare und eindeutige Informationen gab es auch aus dem Finanzministerium, zur Infrastruktur und Verbraucherpolitik. Ein neuer Aufbruch bei der Landwirtschaftspolitik zeigt erste, ermutigende Ergebnisse. Mehr Bürgerbeteiligung deutet sich an, noch mehr Engagement für die Bürgerrechte wäre wünschenswert.

Wir haben vor, 2012 unser redaktionelles Angebot weiter zu verbessern. Sie können uns dabei helfen, indem Sie uns mit Informationen aus Ihren Regionen, Verbänden und Vereinigungen versorgen. Für Ihre Rückmeldungen sind wir immer dankbar. Der Redakteur freut sich auch über Ihre sonntäglichen anrufe und Mails zum Sonntagskommentar. Dieser wird auch morgen erscheinen.

Nachstehend finden Sie den Volltext der Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten. Wir haben uns dazu entschloßen, diesen zu veröffentlichen, da in den Nachrichten nur auf ein Thema der programmatischen Neujahrsansprache eingegangen wurde. Sicher werden wir nun wieder die Kritik erhalten, „sehr regierungstreu“ zu sein. Damit können wir leben. Wenn Information als „regierungstreu“ gilt, ist die Landesregierung so schlecht nicht. Sicher ist auch die landeszeitung-rlp.de nicht mit allem einverstanden, was die Landesregierung macht oder nicht macht. Der Verzicht auf die Mittelrheinbrücke, z.B., ist so ein Thema. Gerne würden wir auch über mehr Vorschläge der Opposition berichten. Aber meist erhalten wir von dieser Seite nur kaum überprüfbare Kritik. Mehr Mut zu konkreten Inhalten täte der Opposition gut.

Konkrete Inhalte werden Sie auch 2012 in landeszeitung-rlp.de finden, auch wenn sich unser Umzug auf die alte Adresse etwas verzögert. Satirisch-Bissiges finden Sie weiterhin in unseren Sonntagskommentraren, beispielsweise im nächsten Jahr, also morgen, Sonntag, 01.01.12.

Einen guten, unfallfreien Rutsch und Ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr Ihr

Hans-Peter Terno Redakteur und Herausgeber und das Team der www.landeszeitung-rlp.de/wordpress/

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.