LSB-Jahresprogramm 2012 erschienen

Hier ist Sport drin – LSB-Jahresprogramm 2012 erschienen

Höhepunkte des rheinland-pfälzischen Sports in einer 64-seitigen Broschüre zusammengefasst

Mainz, 06.01.12 Und wieder heißt es: Hier ist Sport drin! Bereits zum dritten Mal legt der Landessportbund Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit den Sportbünden aus der Pfalz, Rheinhessen und dem Rheinland sowie seiner Sportjugend, seinem Bildungswerk und den beteiligten Fachverbänden ein gemeinsames Jahresprogramm vor.

Auf 64 Seiten finden sich interessante Veranstaltungen, informative Programme und innovative Projekte.

Das Super-Sportjahr hat es in sich

Das Super-Sportjahr 2012 steht im Zeichen der XXX. Olympischen Spiele in London und der Fußball-WM in Polen und der Ukraine. Aber auch für Rheinland-Pfalz wird dieses Sportjahr ein besonders interessantes. „Im neuen LSB-Jahresprogramm 2012 wird die ganze Vielfalt des rheinland-pfälzischen Sports in einem Heft dargestellt“, erklärt LSB-Präsidentin Karin Augustin. „Hier kann sich jeder Sport-Interessierte die für ihn wichtigen Veranstaltungen herauspicken.“

So bietet der organisierte Sport in Rheinland-Pfalz den Vereins- und Verbandsvertretern auch 2012 wieder vielfältige Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung sowie zur Information. Seien es der Parlamentarische Abend des Sports, die Schulsportwoche des LSB oder das Jubiläum der 50-jährigen Sportpartnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Burgund, seien es das 7. Sportwissenschaftliche Forum des Sportbundes Rheinland, das Seminar „Sportmedizin aktuell“ des Sportbundes Pfalz oder der „LebensLauf“-Aktionstag des Sportbundes Rheinhessen; kommen hinzu das Kinderfestival der LSB-Sportjugend in Mainz, die Tischtennis-DM der Behinderten in Bad Kreuznach sowie die EM in den Standardtänzen in Koblenz oder der 3. Mainzer Gesundheitskongress des LSB. Einer Übersicht über die Sporttermine 2012 folgen im LSB-Jahresprogramm Kurzbeschreibungen und Fotos zu den jeweiligen Veranstaltungen.

Das Jahresprogramm dokumentiert einmal mehr, was der Sport zu leisten im Stande ist – in der Breite und der Spitze, von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter, für Mann und Frau, in Schule und Verein, Freizeit und Arbeitsleben, für Gesundheit, Fitness, Rehabilitation und Prävention, zur Integration und zur Völkerverständigung. Der Sport ist zwar kein Allheilmittel, doch in vielen Fällen immer noch die beste Medizin.

Das Jahresprogramm kann kostenlos angefordert werden bei:

Landessportbund Rheinland-Pfalz, Michael Heinze, Tel.: 06131/2814-141, E-Mail: m.heinze@lsb-rlp.de

Internet: www.lsb-rlp.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.