Türkischstämmiger Unternehmer rettet Pirmasenser Firma

Beck: Unternehmerisches Engagement von Bürgern ausländischer Herkunft für Rheinland-Pfalz von großer Bedeutung

Pirmasens, 16.01.12 Ministerpräsident Kurt Beck hat heute die PKM Packaging GmbH in Pirmasens besucht. Das Unternehmen ist Technologieführer für großvolumige Umverpackungen und liefert Verpackungsmaschinen und Verpackungsstraßen in die ganze Welt. Der Spezialmaschinenbauer hat 46 Beschäftigte, deren Arbeitsplätze im vergangenen Sommer in Gefahr waren. Sie konnten erhalten werden, nachdem der Unternehmer Deniz Cevikalp die Firma übernommen hat.

„Ich freue mich, dass es dem neuen Eigentümer gelungen ist, das Unternehmen durch längerfristige Aufträge auf ein wirtschaftlich gesundes Fundament zu stellen“, sagte der Ministerpräsident. Das Land Rheinland-Pfalz hatte sich mit einer Bürgschaft der Investitions- und Strukturbank (ISB) und einem Existenzgründerberatungszuschuss engagiert. Beide Instrumente hat der neue Eigentümer erfolgreich eingesetzt. Der Umsatz, der derzeit bei rund fünf Millionen Euro jährlich liegt, soll in den nächsten Jahren kontinuierlich gesteigert werden, weitere Investitionen und eine Erhöhung der Mitarbeiter- und Auszubildendenanzahl sind vorgesehen.

„Der Lebensweg von Herrn Cevikalp ist ein gutes Beispiel für die Bedeutung von Menschen mit Migrationshintergrund in unserem Wirtschaftsleben und dafür, welche hervorragenden Leistungen sie erbringen“, sagte Beck in Pirmasens. Der neue Eigentümer wurde 1968 in Istanbul geboren und kam im Alter von vier Jahren nach Deutschland. Nach verschiedenen Ausbildungen wurde er Geschäftsführer großer Verpackungsfirmen, bevor er sich im Sommer letzten Jahres zur Übernahme der PKM Packaging GmbH entschloss.

Von den Firmenneugründungen in Rheinland-Pfalz gingen zuletzt 17,5 Prozent auf Menschen mit Migrationshintergrund zurück. Dabei handelt es sich zunehmend um Unternehmen in der Dienstleistungsbranche, im Handwerk, dem produzierenden Gewerbe und in der Technologie. „Solche Unternehmensgründungen und Übernahmen sind für Rheinland-Pfalz von großer Bedeutung, denn sie zeigen, dass die Mitbürgerinnen und Mitbürger ausländischer Herkunft hier im Land angekommen sind und für sich und andere Verantwortung übernehmen“, sagte der Ministerpräsident. Daher freue er sich darüber, dass Deniz Cevikalp den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt habe und mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun erfolgreich in Rheinland-Pfalz tätig sei.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.