SPD und Grüne beantragen Sondersitzung des Innenausschusses

Nürburgring

SPD und Grüne beantragen Sondersitzung des Innenausschusses: „Kündigung der Pachtverträge am Nürburgring“

Mainz, 08.02.12 Anlässlich der von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragten Sondersitzung des Innenausschusses erklären Barbara Schleicher-Rothmund und Nils Wiechmann, Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Die beiden Regierungsfraktionen haben heute eine Sondersitzung des Innenausschusses zum Thema aktuelle Entwicklung am Nürburgring beantragt. Für uns ist die Einbindung des Parlaments in das Projekt eine Selbstverständlichkeit. Wir werden die weitere Entwicklung kritisch und konstruktiv begleiten.“

Nils Wiechmann betont: „Unser Ziel ist ein zukunftsfähiges, betriebswirtschaftlich darstellbares und nachhaltiges Konzept, das die Interessen der Menschen in der Region berücksichtigt.“

Barbara Schleicher-Rothmund ergänzt: „Die gestern beschlossene Kündigung und das weitere Vorgehen werden wir offen und transparent im Ausschuss erörtern. Dazu zählt für uns auch die wesentliche Frage nach der Zukunft der Arbeitsplätze. Wir waren in der Vergangenheit an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und werden uns auch weiterhin in enger Abstimmung für die Belange der Arbeitnehmerschaft einsetzen.“

„In Sachen Nürburgring appellieren wir dringend an die CDU, weg von der Show und hin zu konstruktiver Politik zu gehen. Angesichts der Bedeutung des Rings für die Region werden wir auf die CDU zu gehen, um Lösungen zu entwickeln, die alle im Landtag vertretenen Parteien tragen können“, so Schleicher-Rothmund und Wiechmann.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.