Christian Wulff außer Diensten

Bundespräsident Wulff ist zurückgetreten

Berlin, 17.02.12 Bundespräsident Christian Wulff hat heute in einer Erklärung um 11.00h in Berlin seinen Rücktritt erklärt.

Der Antrag der Staatsanwaltschaft auf Aufhebung seiner Immunität hat ihn letztlich zu diesem Schritt veranlasst. Der 52-jährige Politiker stand in den letzten Monaten wegen eines Kreditgeschäftes und zahlreicher Gratisurlaube in der Kritik.

Der Bundespräsident wird nun durch den Vorsitzenden des Bundesrates vertreten.

Innerhalb von 30 Tagen muss die Bundesversammlung tagen, um einen neuen Bundespräsidenten oder eine neue Bundespräsidentin zu wählen.

Stimmen aus Rheinland-Pfalz zu diesem Ereignis veröffentlichen wir im Laufe des Tages.

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.