Impfungen für Kinder weiter kostenfrei

GesundheIt

In Rheinland-Pfalz droht kein Impfnotstand

Eisenberg, 28.02.12 Die Verhandlungen zwischen der AOK und der Kassenärztlichen Vereinigung zur Neuregelung der Impfungen ab 01.04.12 kommen gut voran. Im Gegensatz zu anderen Berichten betonen AOK Rheinland-Pfalz und die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz ausdrücklich, dass die Verhandlungen über die Impfungen ab 01.04.2012 nicht gescheitert sind. In einzelnen Punkten besteht noch Gesprächs- und Verhandlungsbedarf; es besteht jedoch Zuversicht, dass rechtzeitig vor dem 01.04.2012 für alle Beteiligten akzeptable Regelungen vereinbart werden.

AOK und KV befürchten nicht, dass die Eltern die Impfungen ab April 2012 privat bezahlen müssen.

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.