Kostenloser Familienpflegeratgeber

Familienpflegeratgeber

Ratgeber informiert rund um das Thema häusliche Pflege

Mainz, 04.04.12 Der Familienpflegeratgeber mit umfassenden Informationen für Pflegende und pflegebedürftige Menschen wurde neu aufgelegt und ist ab sofort kostenfrei zu beziehen. Das teilte das rheinland-pfälzische Sozialministerium heute in Mainz mit. Mit der 160 Seiten starken Broschüre hat das Land ein informatives Nachschlagewerk rund um das Thema häusliche Pflege entwickelt, das sich großer Nachfrage erfreut.

Der Ratgeber ist ein übersichtlich gegliederter und praxisnaher Wegweiser, der Familien hilft, in Pflegesituationen schnell und gezielt alle notwendigen Hilfen organisieren zu können. Er nennt Unterstützungsangebote für Familien bei der häuslichen Pflege, nimmt das wichtige Thema der Entlastung von Pflegepersonen auf, nennt Anlaufstellen bei besonderen Pflegesituationen, beispielsweise bei der Rückkehr aus dem Krankenhaus, und informiert über Leistungen der Pflegeversicherung.

Da Demenz eine der häufigsten Gesundheitsstörungen im Alter darstellt, ist den Hilfen bei Demenz ein eigenes Kapitel im Familienpflegeratgeber gewidmet, das sowohl die Symptomerkennung als auch Kontaktadressen der Gedächtnisambulanzen und weiterführende Unterstützung für an Demenz erkrankte Menschen enthält.

Auch das Thema der rechtlichen Vorsorge, wie Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht, wurde in einem eigenen Kapitel aufgenommen.

Darüber hinaus werden die 135 Pflegestützpunkte im Land vorgestellt, die betroffenen Menschen bei Pflegebedürftigkeit ortsnahe und umfassende Hilfen aus einer Hand anbieten und – auf Wunsch – Familien auch zuhause beraten.

Der Familienpflegeratgeber kann kostenfrei über das Internet unter www.msagd.rlp.de (Bestellservice) oder per Post im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Bauhofstraße 9, 55116 Mainz, bestellt werden. Er ist auch in den 135 Pflegestützpunkten ( www.onlinesuche.rlp.de) und bei den Pflegestammtischen in Mainz und Trier erhältlich.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.