Kinderferienfreizeit mit der SGD

Mit Pfeil und Bogen wie Robin Hood durch den Wald pirschen

Koblenz, 17.04.12 Unter diesem Motto stand die diesjährige Osterferienbetreuung der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord). Auf die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kooperationspartner wartete ein spannendes Programm.

Mit den Betreuern der Abenteuer- und Erlebnispädagogik FlusS e.V. erkundeten die Kinder das Abenteuercamp in Niederfell. Dort lernten sie Tiere und Pflanzen des Waldes kennen sowie sich mit Karte und Kompass im Gelände zu orientieren. Im Sinnes- und Blindenparcours sowie beim Klettern und Abseilen schulten die kleinen Naturfreunde ihre Sinne. Ihr Gefühl für Pfeil und Bogen stellten die Kinder in einem kleinen Wettbewerb unter Beweis.

Ein besonderer Höhepunkt war der Blick hinter die Kulissen der SGD Nord in den Bereichen Gewässer- und Naturschutz. Im kürzlich an der Moselstaustufe in Koblenz eröffneten Besucher- und Informationszentrum „Mosellum – Erlebniswelt – Fischpass Koblenz“ tauchten die Kinder in das Reich der Wanderfische ein. Sie lernten die Mosel und ihre Fischwelt kennen und erfuhren, warum und wohin Fische wandern.

Im Rahmen einer Exkursion zum Oberwerth gingen die Kinder der Frage nach: „Natur in der Stadt – Gibt es das?“ Sie entdeckten 29 typische Vogelarten von Städten, darunter auch Nilgänse mit Jungen und Mandarinenten. Die kleinen Entdecker fanden Nester von Ringeltaube und Rabenkrähe und lernten viel über Flechten, Moose sowie Laubbäume. Schalen von Amerikanischer Körbchenmuschel und Teichmuschel waren am Schwanenteich zu bestaunen, schließlich schwamm ein großer Bachflohkrebs in den Kescher.

„Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein so abwechslungsreiches Ferienprogramm anbieten konnten“, sagte Präsident Uwe Hüser. „Die Kinder erleben spannende Abenteuer, während ihre Eltern sich voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren können. Das ist ein wichtiger Beitrag zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie.“

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.