Zusätzliche Züge zur Kultursommereröffnung

Kultursommer Rheinland-Pfalz 2012

Eröffnung vom 4. bis 6. Mai in Frankenthal

Zusätzliche Spätzüge nach Mainz, Mannheim und Grünstadt

Kaiserslautern/Frankenthal, 25.04.12. Zur Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2012 lädt die Stadt Frankenthal vom 4. bis 6. Mai 2012 zu einem Kulturfest für die ganze Familie ein.

Soul-Jazz und Gospel im CongressForum, Konzerte auf dem Rathausplatz, nächtliche Open Air-Inszenierungen, zwei Premieren sowie Theater und Musik für Kinder sind nur einige Programmpunkte des großen Kulturfestes für die ganze Familie am ersten Maiwochenende. Zwischen Speyerer und Wormser Tor bis hin zur Grünanlage Kanalhafen kann vom 4. bis 6. Mai mit „himmlischen Kulturerlebnissen“ gerechnet werden.

Vielfältiges Programm

Rund um die Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz wird in der Zeit vom 2. bis 6. Mai 2012 in den Kirchen St. Ludwig, Zwölf-Apostel-Kirche, St. Dreifaltigkeit und St. Paul sowie im Kunsthaus Frankenthal folgendes Begleitprogramm angeboten:

  • Ausstellungen
  • Konzerte
  • Führungen
  • Gottesdienste
  • Offene Kirchen

Darüber hinaus wird am 4. Mai 2012, um 12:30 Uhr, vor der Friedrich-Schiller-Realschule plus, der so genannte Planetenweg eröffnet und um 17:00 Uhr „Von Tor zu Tor“ ein historischer Stadtspaziergang von und mit Schauspielern des Theaters Alte Werkstatt stattfinden

Spätzüge bringen Besucher sicher nach Hause

Frankenthal ist mit den Zügen des Rheinland-Pfalz-Taktes sowohl aus Richtung Mainz/Worms als auch aus Richtung Mannheim/Ludwigshafen und aus Richtung Grünstadt auch am Wochenende im Stundentakt gut erreichbar.

In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag fahren folgende Spätzüge und zusätzliche Züge des Rheinland-Pfalz-Taktes:

  • Nach Ludwigshafen und Mannheim: 22:51 Uhr, 23:19 Uhr, 0:15 Uhr und 0:45 Uhr.
  • Nach Worms und Mainz: 22:02 Uhr, 23:02 Uhr, 0:02 Uhr und 0:28 Uhr (diese Regionalbahn fährt nur bis Worms Hbf).
  • Nach Grünstadt: 23:07 Uhr, 23:37 Uhr, 0:07 Uhr, 0:37 Uhr (der letzte Zug fährt in der Nacht von Samstag auf Sonntag bereits um 0:31 Uhr).

Achtung: Die Abfahrtzeiten der Zusatzzüge können sich noch um wenige Minuten verschieben. Alle genannten Züge bedienen jeweils alle Unterwegshalte bis zum Zielbahnhof.

Für Besucher aus dem Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) empfiehlt der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd die Nutzung des Ticket 24 für Einzelreisende bzw. des Ticket 24 PLUS für bis zu 5 Personen oder Eltern/Großeltern mit einer beliebigen Anzahl an eigenen Kindern/Enkelkindern bis 14 Jahren. Beide Tickets gelten montags bis freitags ab Entwertung 24 Stunden. An Wochenenden sogar von Samstag ab Entwertung bis zum nächstfolgenden Werktag 3:00 Uhr.

Für fünf Personen, die von außerhalb des VRN-Verbundgebietes mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket anreisen (z. B. aus Koblenz, Bad Kreuznach oder Mainz), sind 37 EUR (am Automat) zu zahlen, also 7,40 EUR pro Person (für Hin- und Rückfahrt).

Informationen

Weitere Informationen zum Programm: Stadtverwaltung Frankenthal, zentrales Info-Telefon 06233 / 89-218 und unter www.frankenthal.de. Weitere Infos zum VRN gibt es im Internet unter www.vrn.de.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.