Arbeitswelt für autistische Menschen öffnen

Und es geht doch! – Aber wie?

Tagung zum Thema Arbeitsmarktintegration von Menschen mit autistischen Verhaltensweisen

Am 9. Mai 2012 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Haus der Jugend in Mainz.

Mainz, 03.05.12 Autismus wird als eine „tiefgreifende Entwicklungsstörung“ mit vielfältigem Erscheinungsbild verstanden grundlegend dabei ist eine veränderte Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung.

Bislang sind nur ca. 5% der Betroffenen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt integriert.

„Mit dieser Tagung wollen wir Denkanstöße und Ideen geben wie eine erfolgreiche Integration auf dem Arbeitsmarkt funktionieren kann“; so Gracia Schade, Geschäftsführerin des ZsL Mainz.

In Filmbeiträgen werden zwei Beispiele gelungener Integration gezeigt, danach berichten Arbeitgeber, Betroffene sowie Integrationsfachkräfte über ihre Erfahrungen. In Arbeitsgruppen sollen die Unterstützungsangebote, die Rahmenbedingungen sowie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vermittlung der Zielgruppe gesammelt und geprüft werden. Im Anschluss an die Veranstaltung wird aus den Ergebnissen eine Handlungsempfehlung erstellt und weiter geleitet.

Eröffnet wird die Tagung durch den Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen, Ottmar Miles-Paul.

weitere Infos: www.zsl-mainz.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.