Mehrheit für Politikwechsel

GRÜNE in Schleswig Holstein sind drittstärkste Kraft

Mainz, 07.05.12. Der Landesvorstand der rheinland-pfälzischen GRÜNEN gratuliert Robert Habeck sowie dem gesamten GRÜNEN Landesverband in Schleswig-Holstein zu diesem tollen Wahlergebnis:

„Die GRÜNEN in Schleswig-Holstein haben ein tolles Ergebnis erzielt. Sie haben in diesem schwierigen Wahlkampf ihr herausragendes Ergebnis von 2009 verbessert und sind klar drittstärkste Kraft. Dieser Erfolg gibt auch den GRÜNEN in Nordrhein-Westfalen Rückenwind für die kommende Landtagswahl.

Die CDU hat die siebte Landtagswahl seit der Bundestagswahl verloren und hat Ihr schlechtestes Ergebnis seit 1950 eingefahren. Die FDP hat sich nahezu halbiert und ist nur noch im Kieler Landtag vertreten, weil sie offen einen Wahlkampf gegen die Politik ihrer Bundespartei geführt hat. Schwarz-Gelb ist klar abgewählt. Die Menschen wollen nicht nur einen Regierungswechsel sondern einen echten Politikwechsel in den wichtigen Themen Energiewende, Bildung und Gerechtigkeit. Die Chancen dafür stehen gut im Norden“, so die LandesvorstandssprecherInnen Britta Steck und Uwe Diederichs-Seidel.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.