Regierungssprecherin weist Spekulationen zurück

Kurt Beck bleibt im Amt

Mainz, 09.05.12. Zu den neuerlichen Spekulationen um einen vorzeitigen Rücktritt von Ministerpräsident Kurt Beck, die sofort die Runde durch Radio und Internet machten, erhielten wir folgende Stellungnahme:

Die Regierungssprecherin teilt mit:

Als falsch weist Regierungssprecherin Monika Fuhr den Bericht des Tagesspiegels / Berlin zu einem bevorstehenden Rücktritt von Ministerpräsident Kurt Beck zurück. Ministerpräsident Kurt Beck hat immer wieder betont, dass er für diese Legislaturperiode gewählt ist und sein Amt auch entsprechend ausüben wird – vorausgesetzt, seine Gesundheit lasse dies zu. Und das ist der Fall.

Anm. d. Red.: Wer www.landeszeitung-rlp.de verfolgt, weiß, dass der Ministerpräsident nach wie vor vital sein Amt ausübt und die Weichen Richtung Zukunft stellt. Zuletzt konnten sich die Mitglieder der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz von der Gesundheit des Ministerpräsidenten überzeugen, der einen Blick in die Zukunft der rheinland-pfälzischen Wirtschaft, die durch Innovation geprägt ist, warf. (Wir berichteten.)

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.