Dr. Gerhard F. Braun wieder Unternehmerpräsident

LVU-Mitgliederversammlung: Braun als Präsident wiedergewählt

Mainz, 23.05.12. Die Mitgliederversammlung der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) hat Dr. Gerhard F. Braun in seinem Amt als Präsident für weitere zwei Jahre bestätigt. Der geschäftsführende Gesellschafter der Karl Otto Braun GmbH & Co. KG aus Wolfstein leitet seit 2002 die Geschicke der LVU. Dem Vorstand gehört er seit dem Jahr 2000 an. Braun ist zudem Vizepräsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin und Vizepräsident des Industrieverbandes Neustadt an der Weinstraße.

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wurde zudem Hans-Carsten Hansen als Vizepräsident der LVU wiedergewählt. Hansen ist „President Human Resources“ bei der BASF SE in Ludwigshafen sowie Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland-Pfalz e.V. und Vorsitzender des Verbandes der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. Dr. Eduard Kulenkamp wurde als Schatzmeister bestätigt. Kulenkamp ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Gebr. Pfeiffer SE in Kaiserslautern sowie Präsident des Verbandes der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie e.V. (PfalzMetall) und der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße (IVN).

Ebenfalls in ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden: Cyrille Beau (Werkdirektor der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA in Bad Kreuznach und Trier), Gerhard Eder (geschäftsführender Werkleiter der Andreas Stihl AG & Co. KG in Prüm-Weinsheim), Achim Haupt (Geschäftsführer der Julius Haupt GmbH in Idar-Oberstein), Dr. Werner Hitschler (Vorstandsmitglied der Pfalzwerke Aktiengesellschaft in Ludwigshafen), Willi Kuhn (geschäftsführender Gesellschafter der Gebr. Kuhn Baustoffhandelsgesellschaft mbH in Jockgrim), Matthias Moelle (geschäftsführender Gesellschafter der Römheld & Moelle Eisengießerei Maschinen- und Apparatebau GmbH in Mainz) und Michael Steuler (Geschäftsführer der Steuler Services GmbH & Co. KG in Höhr-Grenzhausen). Die Amtszeit in allen Funktionen beträgt zwei Jahre.

Über die LVU Die LVU ist Spitzenverband von 32 Wirtschafts-und Arbeitgeberverbänden in Rheinland-Pfalz. Schwerpunkt sind dabei Tarif-, Sozial-und Arbeitsmarktpolitik. Zur Interessenvertretung der LVU zählt insbesondere, wirtschaftlichen Sachverstand in Gesetzgebungsverfahren auf Landes-, Bundes-und Europäischer Ebene einzubringen. Zudem schlägt die Landesvereinigung die Vertreter für die Gremien der Selbstverwaltung, die Beisitzer für die Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit und für sonstige öffentlich-rechtliche Ausschüsse vor. Darüber hinaus entsendet die LVU Mitglieder in die Aufsichtsgremien des öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunks und Fernsehens in Rheinland-Pfalz.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.