Lehrerausbildung für Realschule plus beginnt

Schule

Studienseminare bilden die ersten Lehrkräfte für Realschulen plus aus

Bad Ems, 12.06.12. Zurzeit werden an den 25 rheinland-pfälzischen Studienseminaren 2.949 Personen zur Lehrerin bzw. zum Lehrer ausgebildet. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz mitteilt, sank die Zahl der angehenden Lehrkräfte gegenüber dem Vorjahr um 80 Personen bzw. 2,6 Prozent.

Die meisten Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer bereiten sich auf den Einsatz an Gymnasien (981), an Grund- und Hauptschulen (713) sowie an Realschulen (632) vor. Erstmals werden in diesem Jahr Lehrkräfte speziell für den Einsatz an Grundschulen (130) und an Realschulen plus (10) ausgebildet. Hintergrund hierfür ist die Schulstrukturreform des Jahres 2009, mit der die neue Realschule plus eingeführt und die Abschaffung aller Real- und Hauptschulen zum Schuljahr 2013 festgeschrieben wurde. Infolge der Neuerung wurde zunächst das Lehramtsstudium und im Anschluss die Ausbildung in den Studienseminaren angepasst.

Die Ausbildungsgänge für die Lehrämter Grund- und Hauptschule sowie Realschule werden in den nächsten Jahren langsam auslaufen.

In der Zeit von Februar 2011 bis Januar 2012 schlossen 1.564 Personen ihre Lehrerausbildung erfolgreich mit dem zweiten Staatsexamen ab. Die Mehrzahl der neuen Lehrkräfte ist weiblich (70,6 Prozent). Insbesondere beim Lehramt für Förderschulen (90,3 Prozent) sowie für Grund- und Hauptschulen (85,1 Prozent) dominieren die Frauen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.statistik.rlp.de/staat-und-gesellschaft/bildung. Über die aktuellen Ausbildungs- und Einstellungschancen in den Lehrerberuf informiert das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in der Broschüre »Lehramtsstudium 2012« (PDF-Datei).

Die Zahlen stammen aus der Statistik der Studienseminare. Die Daten werden von diesen Einrichtungen zweimal jährlich – zum 1. März und zum 1. Oktober – an das Statistische Landesamt gemeldet. In Studienseminaren absolvieren angehende Lehrerinnen und Lehrer – aufbauend auf einem Hochschulstudium – den zweiten Teil ihrer Ausbildung. Studienseminare dienen der pädagogischen Qualifizierung und führen zur zweiten Staatsprüfung beziehungsweise zur Erlangung der Lehrbefähigung.

Autorin: Bettina Link (Referat Bildung)

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.