Mehr Frauen in die Chefetagen

Unternehmerinnentag 2012: Mehr Mut zur Macht

Montag, 18. Juni 2012, 15:30 Uhr, im Foyer der ISB, Holzhofstraße 4, 55116 Mainz

Mainz, 12.06.12. Der Anteil von Frauen in Führungspositionen der ersten und zweiten Ebene in rheinland-pfälzischen Unternehmen beträgt nur etwa 20 Prozent. Dabei war keine Frauengeneration so gut ausgebildet wie die heutige. Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten Frauen für eine Führungsposition benötigen und welche Karrieremuster auf dem Weg in die Führungsriege von Vorteil und welche ein Hindernis sein können, sind Themen des diesjährigen Unternehmerinnentages.

Zu der Veranstaltung am 18. Juni 2012 laden das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ein. Nach der Begrüßung durch Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der ISB, und nach dem Talk mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Frauenministerin Irene Alt betrachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Thema „Macht“ aus verschiedenen Blickwinkeln. Abschließend diskutieren Dr. Dorothea van der Koelen vom Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. und Dr. Renate Hauser, Dozentin, Coach, Trainerin und Moderatorin, zum Thema „Mut zur Macht – Wie wir mehr starke Führungskräfte bekommen“. Weitere Informationen: www.isb.rlp.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.