PolitikerInnen auf Erkundungsreisen im Land

Sommerreisen

PolitikerInnen touren durchs Land

Mainz, 09.07.12. Rheinland-pfälzische PolitikerInnen nutzen den Sommer, um das Land zu erkunden und sich im Land bekannter zu machen.

Der emsige SPD-Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering besucht heute in Mainz vor allem soziale Einrichtungen und Infrastrukturprojekte.

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke besucht heute Technologieunternehmen, eine Einzelhandelsausbildungsstätte und touristische Highlights an der Lahn. Wer mit ihr die Vielfalt rheinland-pfälzischer Unternehmen erkunden will, kann auf twitter mitreisen.

Julia Klöckner, wie immer gegen den Strich gebürstet, wird eine Reihe von 1-Tages-Praktika in Altenpflegeeinrichtungen absolvieren. Sie setzt dabei auf die traditionellen Altenheime vor allem kirchlicher Träger. Neue Wohnformen stehen bei ihr nicht auf dem Programm.

Daniel Köbler will auf seiner Sommerreise auch kritische Punkte, wie die B 10 bei Pirmasens und den ausstehenden Lückenschluss der A 1 nicht außer Acht lassen.

Last but not least: Kurt Becks Sommerurlaub an der Mosel führt ihn direkt in das Geschehen. Sein Urlaubsort ist mitten in der Großregion, nahe Schengen. Freitag erst setzte sich Kurt Beck im Bundesrat dafür ein, dass das Schengener Abkommen nicht ausgesetzt werden kann. Der überzeugte Europäer kann in seinem Urlaub Kraft tanken und sich für seinen weiteren Einsatz für Europa stärken. Schließlich wird gerade in der Großregion klar, welche Vorzüge das geeinte Europa für die Menschen hat.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.