LVU zu Arbeitsmarktzahlen

LVU-Hauptgeschäftsführer Werner Simon zu den Arbeitsmarktzahlen für September 2012

Mainz, 27.09.12 „Die Arbeitsmarktzahlen zeigen, dass die Unternehmen mit Neueinstellungen vorsichtiger werden. Das verwundert nicht angesichts der sich abschwächenden Konjunktur und der anhaltenden Unsicherheit im Euroraum. Erfreulich ist, dass die Unternehmen nach wie vor versuchen, ihre Fachkräfte zu halten und gute Mitarbeiter für die Zukunft zu gewinnen. Der Blick auf die derzeit 21.000 freien Stellen im Land zeigt, dass besonders Berufe aus dem MINT-Bereich hervorragende Berufsperspektiven bieten. MINT steht für die Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.“

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.