Wieder deutsche Weinkönigin aus Rheinland Pfalz

Deutsche Weinkönigin

Beck und Höfken gratulieren Julia Bertram von der Ahr

Mainz, 01.10.12 „Das dritte Jahr in Folge kommt die Deutsche Weinkönigin aus Rheinland-Pfalz. Das ist ein großer Erfolg für Deutschlands Weinbauland Nummer Eins“, freuen sich der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck und Weinbauministerin Ulrike Höfken und gratulieren der neuen Weinkönigin Julia Bertram von der Ahr sowie den beiden Weinprinzessinnen Anna Hochdörffer aus der Pfalz und Natalie Henninger aus Baden.

Julia Bertram, die 22-jährige Weinbaustudentin aus Dernau hat die Jury mit ihrem Fachwissen sowie ihrem sympathischen und professionellem Auftreten überzeugt. „Ein Jahr lang werden Sie nun im In- und Ausland deutsche Weine repräsentieren und Botschafterinnen für unsere Weinkultur sein“, erklärten Beck und Höfken nach der Wahl am Samstag in Neustadt an der Weinstraße. Die Landesregierung freue sich auf die kommenden gemeinsamen Aufritte. Mit der Weinbotschafterin zusammen wolle man auch für die traditionellen Weinbauregionen und herausragende Weinqualitäten in Rheinland-Pfalz werben und dabei zudem auf die kommenden Herausforderungen für den Weinbau aufmerksam machen. Dazu gehöre die europäische Diskussion um Anbaurechte oder die Kennzeichnung der Weine sowie Fragen des Weinmarketing.

Beck und Höfken dankten der scheidenden Weinkönigin, Annika Strebel aus Rheinhessen. Sie habe als Weinfachfrau mit umfassendem Wissen überzeugt und als großartige Botschafterin für den deutschen Wein gewirkt. Der Dank des Ministerpräsidenten und der Ministerin ging auch an den SWR und das Deutsche Weininstitut (DWI) mit ihrer Geschäftsführerin Monika Reule: „Sie haben maßgeblichen Anteil daran, dass die Weinköniginnen und -prinzessinnen als kenntnisreiche und stilsichere Fachfrauen weltweit einen Beitrag zum guten Image des deutschen Weins leisten.“

Weininstitut, Ahr, Wein

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.