Ersatzkassen steigern Marktanteil im Land

Jeder dritte Rheinland-Pfälzer ist bei einer Ersatzkasse versichert

Mainz, 25.10.12 Die Ersatzkassen wachsen weiter: Jeder dritte Rheinland-Pfälzer ist laut aktueller Statistik bei einer Ersatzkasse krankenversichert.

Die sechs Ersatzkassen, BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, KKH-Allianz, HEK – Hanseatische Krankenkasse und hkk, betreuen fast 1,3 Millionen Versicherte im Land – 4 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit nunmehr 38 Prozent Marktanteil bauen die Ersatzkassen auch ihre Stellung als stärkste Kassenart in der Gesetzlichen Krankenversicherung in Rheinland-Pfalz weiter aus.

„Bei der Wahl ihrer Krankenkasse sind den Menschen Kompetenz, Kundennähe, Verlässlichkeit und fortschrittliche Versorgungsangebote besonders wichtig“, erklärt Martin Schneider, Leiter der rheinland-pfälzischen Landesvertretung des Verbandes der Ersatzkassen (vdek). „Hier schneiden die Ersatzkassen besonders gut ab, was sich auch in der anhaltend positiven Entwicklung bei den Versichertenzahlen zeigt.“

Der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleistungsunternehmen aller sechs Ersatzkassen, die zusammen rund 1,3 Millionen Menschen in Rheinland-Pfalz versichern. – BARMER GEK – Techniker Krankenkasse – DAK-Gesundheit – KKH-Allianz – HEK – Hanseatische Krankenkasse – hkk

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.