Jan Claudius Hübsch nun fester Geschäftsführer des philharmonischen Staatsorchesters Mainz

Kultur

Jan-Claudius Hübsch ist neuer Geschäftsführer des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz

Mainz, 02.11.12 Das Philharmonische Staatsorchester Mainz hat mit Jan-Claudius Hübsch einen neuen Geschäftsführer. „Mit Jan-Claudius Hübsch wurde dabei ein profunder Kenner des Staatsorchesters berufen. Als ehemaliges Orchestermitglied mit Kenntnissen im Kulturmanagement ist er für die Aufgabe der Geschäftsführung bestens geeignet und hat dies in den vergangenen 21 Monaten als kommissarischer Geschäftsführer auch bereits bewiesen“, so Kulturstaatssekretär Walter Schumacher.

Die Aufgabe des Geschäftsführers umfasst die gesamte Verwaltungs- und Dienststellenleitung des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz. Damit ist Hübsch Dienstvorgesetzter der Beschäftigten des Landesbetriebs. Notwendig wurde die Besetzung der Geschäftsführung durch zwei personelle Wechsel in der Orchesterverwaltung. Ende 2010 wurde die Stelle des Verwaltungsleiters vakant, Mitte 2011 verließ die vorherige künstlerische Leiterin, Catherine Rückwardt, das Orchester.

Mit ihrem Weggang entfiel die von ihr wahrgenommene Tätigkeit als Intendantin, deren Aufgaben nun zum Teil von dem neuen Geschäftsführer wahrgenommen werden.

Bis Ende 2010 war Jan-Claudius Hübsch als Solo-Posaunist im Orchester tätig. Der staatlich geprüfte Diplom-Musiker hat sich im Bereich des Kulturmanagements weitergebildet und führt seit Anfang 2011 kommissarisch die Geschäfte des Orchesters.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.