Rekord für „Mit dem Rad zur Arbeit“

AOK-Aktion mit Rekord-Beteiligung in Rheinland-Pfalz

Eisenberg, 22.11.12 Über 4.500 Menschen fuhren vom 1. Juni bis 31. August mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Auch in diesem Jahr stieß die AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Rheinland-Pfalz wieder auf großes Interesse. Mehr als 4.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus über 1.200 Unternehmen folgten zwischen dem 1. Juni und 31. August dem Aufruf der Gesundheitskasse und nutzen für ihren Arbeitsweg das Fahrrad.

Insgesamt legten alle Teilnehmer eine Strecke von über einer Million Kilometern zurück, wobei die durchschnittlich zurück gelegte Tagesstrecke bei knapp 6 km liegt. Unter den erfolgreichen Teilnehmern, die an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit gefahren sind, wurden viele attraktive Sachpreise verlost.

„Mit dem Rad zur Arbeit“ ist eine Gemeinschaftsaktion der AOK und dem ADFC und findet bundesweit seit 2004 statt. Mit der Aktion sollen Arbeitnehmer zu mehr körperlicher Bewegung motiviert werden. Bundesweit haben sich in diesem Jahr mehr als 174.000 Radsportfans beteiligt. Insgesamt wurden 24,9 Millionen Kilometer gefahren – 30 Prozent mehr als 2011.

Mehr Infos und die Bekanntgabe der Gewinner: www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/rheinland-pfalz

Diese Aktion wird möglich durch die Sponsoren: ABUS, ANK Sanitätshaus, Camphausen Bikes&More, Fahrrad Becker Bad Kreuznach, Centerparcs, Pirmasenser Science Center Dynamikum, DERTOUR, Griesson – De Beukelaer, Hochwald Quelle, Weingut Jüngling, Ikea Koblenz, KED Helmsysteme, Ortlieb, LSF Kirn, Paul Lange & Co., MagicMaps, Molitor´s Bike Shop Wittlich, Monz Zweirad Shop Trier, „die Radgeber“ in Mainz, Nells Parkhotel Trier, Nürburg Quelle, Sebamed, SIGMA, vsf fahrradmanufaktur, vertical ride und radhaus rödel in Kandel und Mannheim, Zweirad Wagner Traben-Trarbach, Zweirad-Center Stadler in Mülheim-Kärlich, Rad&Fun Sport in Schweich, Reno, Landal GreenParks, Seehotel Maria LaachHotel Zugbrücke in Höhr-Grenzhausen, Landhotel „Zum Kronprinzen“ in Oberwesel und Zick Production

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.