Politikversteher kommt nach Mainz

Im Gespräch mit: Peter Zudeick, Politikversteher

Veranstaltung „Ich bejahe diese Frage mit Ja. Die famosen Leistungen unserer Damen und Herren Politiker“ mit dem Journalisten Peter Zudeick am Mittwoch, dem 16. Januar 2013, um 19.00 Uhr in Mainz

Mainz, 11.12.12 In ihrer Reihe IM GESPRÄCH MIT: lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz am Mittwoch, dem 16. Januar 2013 um 19.00 Uhr in den Erthaler Hof (Schillerstraße 44) nach Mainz ein. Erster Gast im neuen Jahr ist der bekannte Journalist und Buchautor Peter Zudeick, der die amüsantesten Beispiele für „Politikersprech“ aus seinem neuen Buch „Ich bejahe diese Frage mit Ja. Die famosen Leistungen unserer Damen und Herren Politiker“ vorstellt.

Im Anschluss steht Zudeick dem Publikum für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung.

Peter Zudeick studierte Germanistik, Pädagogik, Philosophie und Theaterwissenschaften an der Universität Köln. Er promovierte in Philosophie mit einer Arbeit über Ernst Bloch.

1976 wurde er Volontär beim Kölner Stadtanzeiger im Ressort Politik.1980 wechselte er zum Rundfunk (SWF 3 Baden-Baden). Seit 1985 ist Peter Zudeick als freier Journalist und Korrespondent für mehrere Rundfunkanstalten tätig. Er moderiert u.a. die Sendung „Der Tag“ auf HR2 Kultur und ist häufig Gast im „Presseclub“ der ARD.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind heute politische Berichte, Kommentare, Analysen, Hintergründe, aber auch satirische Glossen.

Zur Veranstaltung Der Unmut über Politikeraussagen, die als unverständlich empfunden oder gar als Unwahrheit aufgefasst werden, steigt stetig. Oftmals verwundert der Sprachgebrauch unserer Politikerinnen und Politiker: So werden aus zuverlässigen Zahlen „belastbare Zahlen“ oder aus internen Konflikten „strömungspolitische Differenzen“.

Mit den amüsantesten Auswüchsen beschäftigt sich Peter Zudeick in seinem Buch: „Ich bejahe diese Frage mit Ja – Die famosen Leistungen unser Damen und Herren Politiker.“ Darin betrachtet er das Tun unserer Politiker mit gebührendem satirischen Respekt. Die alltäglichen Scharmützel der deutschen Politik bereitet er liebevoll auf und analysiert sie. Dabei gelingt ihm eine scharfsinnige Beschreibung und Analyse der deutschen Politik, die auch Kennern neue Dimensionen eröffnet.

Anm.d.Red: Wir können Buch und Veranstaltung nur empfehlen!

Satiriker

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.