Lewentz zufrieden mit Einigung auf Sicherheitskonzept im Fußball

Fußball

Lewentz begrüßt Entscheidung der DFL für Sicherheitskonzept

Mainz, 12.12.12 Innen- und Sportminister Roger Lewentz hat die Entscheidung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) für ein neues Sicherheitskonzept begrüßt. „Ich bin erfreut, dass es Bewegung in der Diskussion um das DFL-Sicherheitskonzept gegeben hat. Die DFL hat alle Punkte übernommen. Das entspricht der Forderung der Innenminister und sorgt für mehr Sicherheit in den Stadien“, so Lewentz.

Es sei richtig, dass sich die Innenminister deutlich positioniert hätten und sich vor allem auch Rheinland-Pfalz mit Nachdruck diesem Thema gewidmet habe, betonte der Minister. Alle 16 zur Abstimmung gestellten Anträge, die sich unter anderem für mehr Videoüberwachung, und verstärkte Kontrollen aussprachen wurden nach Angaben der DFL mehrheitlich von den Proficlubs angenommen. Videoüberwachung

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.