Brandt-Karrikaturen im Jubiläumsjahr

Forum zeigt Brandt-Karikaturen Am 18. Dezember dieses Jahres wäre Altkanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt 100 Jahre alt geworden – für das Willy-Brandt-Forum in Unkel am Unkel, 10.01.13 Rhein ist 2013 daher ein besonderes Jahr mit einem vollen Programm. Den Anfang macht von Freitag (11. Januar) an für rund zwei Wochen eine Karikaturenausstellung. Der Titel lautet: „Man hat sich bemüht“. Sie zeigt 70 Karikaturen von mehr als 40 internationalen Künstlern über Brandt, wie das Museum mitteilte. Thematisiert werden unter anderem die Amtszeiten Brandts als Regierender Bürgermeister von West-Berlin, als Bundesaußenminister, als SPD-Vorsitzender und Bundeskanzler, sein Rücktritt im Jahr 1974 und seine innerparteilichen Konflikte mit Ex-Kanzler Helmut Schmidt sowie dem damaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Herbert Wehner. Auf dem Programm stehen im Forum im weiteren Verlauf des Jahres 2013 unter anderem noch von Ende März an eine Ausstellung unter dem Titel „Kalter Krieg – Koexistenz und kleine Schritte. Willy Brandt und die Deutschlandpolitik 1948 bis 1963“ sowie ein Vortrag zum Thema „Willy Brandt im Exil“ am 25. April. Das Sonderprogramm zum Geburtstag am 18. Dezember ist derzeit noch in Planung. In Unkel hatte Brandt (1913-1992) seine letzten Lebensjahre verbracht. Das seit 2011 von der Bürgerstiftung Unkel betriebene Forum ist in einem ehemaligen Sparkassengebäude untergebracht. Herzstück der dortigen Ausstellung ist eine Rekonstruktion von Brandts privatem Arbeitszimmer.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.