Neuer Grippevirus zieht um Globus

Grippewelle kommt – jetzt impfen Mainz, 14.01.13 Wie die Weltgesundheits Organisation (WHO) bereits im Frühherbst ankündigte, ist der diesjährige Virus infektiöser als seine Vorgänger. An der Ostküste der USA in Boston und New York ist bereits der Grippenotstand ausgebrochen. Die Infektionsrate in New York beträgt das Vierfache der Vorjahre. Spätestens jetzt sollten auch Mitteleuropäer sich gegen den neuen Grippevirus impfen lassen. Die Impfungen der letzten Grippesaison sind nun wirkungslos, da der Infektionsschutz weitgehend abgebaut hat und der Virus jedes Jahr in einer neuen Variante auftritt. Bei älteren Menschen, Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen und Menschen mit viel Publikumskontakt (auch Kindern, Schülern undStudierende) ist die Grippeschutzimpfung in der Regel kostenlos. Einige Kassen übernehmen für alle ihre Mitglieder die Impfkosten.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.