Zupf- und Schlaginstrument Klavier

Hauschka und Joana Sá im ClassicClash – Loungekonzert von SWR 2 und Villa Musica

Mainz, 14.01.13. Die Locations, die Sounds, die Künstler – vieles ist anders bei ClassicClash. In den Loungekonzerten von SWR 2 und Villa Musica ist der Name Programm, auch im zweiten Konzert der Reihe am 23. Januar 2013 im Frankfurter Hof. Die Bühne wird zum Live-Labor für zwei Zauberer des Klavierklangs: Hauschka und Joana Sá. Der Deutsche beleuchtet das Thema „prepared piano“ von der eher poppigen Seite, die Portugiesin in Avantgarde-Klängen. Lounge-Sessel und Lichteffekte sorgen dafür, dass auch die Atmosphäre stimmt. Hauschka siedelt seine Pianosounds irgendwo zwischen elektronischem Ambiente und Neo-Romantik an. Zu seinen Partnern zählen die Indie-Rock-Legenden Modest Mouse und Calexico ebenso wie die amerikanische Geigerin Hillary Hahn. Ihre Duo-CD ist gerade erschienen. Joana Sá, Komponistin und Improvisatorin, gilt als absoluter Geheimtipp der Szene. Für sie hat das Klavier nicht nur schwarze und weiße Tasten, es ist auch Zupf- und Schlaginstrument – eine vielseitige Klangmaschine. Manchmal surreal, immer fantasievoll und auch ein bisschen abgefahren präsentieren die beiden Klavierkünstler in Mainz, was sie aus ihren Klangmaschinen alles herausholen können. Tickets kosten im Vorverkauf 19 €, an der Abendkasse 23 €, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 11,50 € (www.villamusica.de oder 06131 / 9251800).

Mehr zur Reihe unter www.classicclash.com

Facebook: www.facebook.com/ClassicClashKonzerte

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.