Kraege jetzt Beauftragte für Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung“


Neue Beauftragte für Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung“ ernannt

Mainz, 22.01.13. Staatssekretärin Jacqueline Kraege ist in der ersten regulären Sitzung des Ministerrats mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Beauftragten der Landesregierung für die Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie“ ernannt worden.

Die Kommission widmet sich der Untersuchung der verschiedenen Möglichkeiten der aktiven Bürgerbeteiligung in Rheinland-Pfalz. Ihre Einsetzung geht auf Beschluss des Landtages vom 15. September 2011 zurück. Beauftragter der Regierung für die Enquete-Kommission war bislang Martin Stadelmaier, den Kraege in der vergangenen Woche als Chefin der Staatskanzlei abgelöst hat. Stellvertretende Regierungsbeauftragte in der Enquete-Kommission bleibt Staatssekretärin Margit Gottstein aus dem Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen.

Weitere Informationen zur Arbeit der Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie“ finden Sie unter http://enquete-rlp.de/.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.