Sozialer Wohnungsbau in Mainz-Mombach

Sozialer Wohnungsbau Finanzminister überreicht Förderzusage für Wohnungsbau in Mainz Mainz, 21.01.13 Mit einem Baudarlehen in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro fördert das Land Rheinland-Pfalz den Bau von 26 Mietwohnungen in der Suderstraße im Mainzer Stadtteil Mombach. Im Förderdarlehen enthalten ist ein Zusatzdarlehen für den Ersatzneubau nach Abriss. Der zuständige Finanzminister Carsten Kühl überreichte die Förderzusage der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) an die Geschäftsführer der Wohnbau, Thomas Will und Franz Ringhoffer. „Mit Finanzierung dieses Projekts im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung kommen wir insbesondere unserer Aufgabe nach, bezahlbaren Wohnraum für Haushalte mit niedrigen und mittleren Einkommen in Ballungsgebieten zu schaffen“, sagte Kühl. „Angesichts sinkender Sozialwohnungsbestände sind solche Projekte von außerordentlich großer Bedeutung für den Mietwohnungsmarkt. Die im Erdgeschoss liegenden Wohnungen werden überwiegend barrierefrei ausgestaltet. Damit trägt das Land dem demografischen Wandel und den Bedürfnissen einer sich ändernden Gesellschaft Rechnung“, so Kühl. „Dass Bedarf an Wohnraum vorhanden ist, zeigt die Zahl der Baugenehmigungen von Januar bis September 2012. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ist sie um 2,7 Prozent auf 8.091 angestiegen“, sagte Jakob Schmid, Mitglied des Vorstandes der ISB. Eine deutliche Zunahme habe es in Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen gegeben.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.