Ausstellung zu im KZ ermordeten Kindern

Wider das Vergessen: Vom Kindermord der Nazis Ausstellung „Mannheim – Izieu – Auschwitz. Eine deutsch-französische Ausstellung“ vom 6. Februar bis 3. April 2013 in Gedenkstätte KZ Osthofen bei Worms / Eröffnung am 6. Februar 2013 um 18.00 Uhr Mainz, 01.02.13 Zur Ausstellungseröffnung „Mannheim – Izieu – Auschwitz. Eine deutsch-französische Ausstellung“ lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) am Mittwoch, dem 6. Februar 2013 um 18.00 Uhr in die Gedenkstätte KZ Osthofen (Ziegelhüttenweg 38) ein. Nach der Begrüßung durch Dr. Dieter Schiffmann, Direktor der LpB, führt Sybille Thelen von der baden-württembergischen Landeszentrale in die Ausstellung ein. „Mannheim – Izieu – Auschwitz“ ist vom 6. Februar bis 3. April in der Gedenkstätte KZ Osthofen zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Der Eintritt ist frei! Zur Ausstellung bietet die LpB zwei Vorträge in der Gedenkstätte an: – „Der Gauleiter Wagner und das Elsass aus französischer Sicht“ von Prof. Jean-Laurent Vonau (Universität Strasbourg) am Dienstag, dem 26. Februar 2013 um 18.00 Uhr und – „Die Kinder von Rivesaltes“ von Gisela Friedemann, Worms, zum Schicksal von Kindern in südfranzösischen Lagern am Donnerstag, dem 07. März 2013 um 18:00 Uhr. Zur Ausstellung „Mannheim – Izieu – Auschwitz“ Die Gedenkstätte Maison d’Izieu ist der Erinnerung an 44 jüdische Kindern gewidmet, die auf Befehl des Lyoner Gestapo-Chefs Klaus Barbie am 6. April 1944 aus dem Dorf Izieu nach Auschwitz deportiert wurden. Die Ausstellung zeigt Arbeitsergebnisse deutscher und französischer Schülerinnen und Schüler. Im Fokus der Ausstellung stehen vier aus Mannheim stammende Kinder, die 1944 in Auschwitz ermordet wurden. Die Öffnungszeiten der Ausstellung: Di – Fr: 9 – 17 Uhr. Wochenende und Feiertage: 13 – 17 Uhr. Montags ist die Gedenkstätte geschlossen! Gruppen werden um vorherige Anmeldung gebeten. Ausschwitz, Klaus Barbie

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.