Grüne freuen sich über U3-Ausbau

U3-Ausbau: Land kommt gut voran Mainz, 02.02.13 Zur Nachricht, dass Rheinland-Pfalz als erstes westdeutsches Flächenland die Versorgungsquote von 35 Prozent bei den unter Dreijährigen (U3) erreicht hat, erklären Daniel Köbler, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und Elisabeth Bröskamp, Sprecherin für Kindertagesstätten: Köbler: „Rheinland-Pfalz ist spitze beim Ausbau der Kinderbetreuung. Es ist kein Zufall, dass Rheinland-Pfalz als erstes westdeutsches Flächenland die bundesweit vereinbarte Quote von 35 Prozent für die U3-Betreuung erreicht. Dies sind die Früchte jahrelanger beispielhafter Arbeit. Ministerin Irene Alt treibt die Kinderfreundlichkeit in unserem Bundesland mit Verve voran. Das nächste Ziel ist eine Versorgungsquote von 39%.“ Bröskamp: „Wir wissen auch um die Anstrengungen der Kommunen und freien Träger in Rheinland-Pfalz und danken dafür. Wir wissen, dass viele Städte und Gemeinden dafür bis an ihre finanziellen Grenzen gehen. Deshalb werden wir die Kommunen beim U3-Ausbau zukünftig noch stärker finanziell unterstützen. Rheinland-Pfalz hat bereits 2010 den Rechtsanspruch für zweijährige Kinder eingeführt. Diesen konsequenten Weg der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehen wir weiter“.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.