Grüne tagen zu ländlichem Raum und Energiewende

Grüne tagen zum ländlichen Raum zwischen Energiewende und bäuerlicher LaNDWIRTSCHAFT Mainz, 09.02.13 GRÜNE Tagung zum Thema „Der ländliche Raum im Spannungsfeld von Energiewende und Landwirtschaft“ am 02. März. Der ländliche Raum prägt noch immer stark den Charakter von Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig steht die mittelständische Landwirtschaft aufgrund der veränderten Bedingungen wie einem immer stärkeren Industrialisierungsdruck sowie ihrer neuen Rolle bei der Umsetzung der Energiewende vor besonderen Herausforderungen. Was kann die Politik leisten, um die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen und den ländlichen Raum zu stärken? Wie lässt sich regionale Wertschöpfung etablieren und vergrößern? Welche Chancen und Risiken bringt die Energieerzeugung auf dem Land mit sich? Darüber möchten wir im Rahmen unsere Tagung im Herzen des ländlichen Raumes diskutieren! Am Vormittag findet eine spannende Gesprächsrunde zum Thema „Die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik und die Energiewende – Politik für den ländlichen Raum“ statt. In der hochkarätig besetzten Runde diskutieren: Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Martin Häusling, MdEP, agrarpolitischer Sprecher der GRÜNEN/EFA im Europäischen Parlament Gerd Ostermann, Landesfachausschuss Landwirtschaft des NABU Rheinland-Pfalz Ulrich Drochner, Regionalreferent des Fachverbands Biogas e. V. Bertram Fleck, Landrat Rhein-Hunsrück-Kreis Moderiert wird die Gesprächsrunde von Tabea Rößner (MdB). Der Nachmittag ist geprägt durch zwei Workshops mit Impulsreferaten zu praktischen Beispielen aus den Bereichen „Regionale Wertschöpfung“ und „Energiewende auf dem Land“. Es wird ein interessanter Austausch mit VertreterInnen aus Initiativen, Verbänden und Politik. Die GRÜNE Tagung findet auf Initiative der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft Ökologie und Energie statt. Weitere Informationen: lgs@gruene-rlp.de Ansprechpartnerin: Doro Steeb

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.