Tagung Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik an TU Kaiserslautern


Jubiläumstagung – 10 Jahre DGfGG vom 6. bis 8. März 2013
Über Form und Struktur – aktuelle Anforderungen an die Geometrie

Kaiserslautern, 13.02.13. Formen und Strukturen als grundlegende Gestaltungsbezüge in verschiedenen Disziplinen, insbesondere in Architektur, Produktdesign und Kunst, stehen im Mittelpunkt der 9. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik im März 2013 an der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachbereich Architektur.

Mit dieser Tagung feiert die Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik gleichzeitig ihr 10-jähriges Bestehen. In Vorträgen, Postern und Diskussionen sollen auf der Tagung die Positionen der Geometrie zu Form und Struktur thematisiert und aktuelle Anforderungen an die Geometrie bestimmt werden. Dabei geht es auch um das Zusammenspiel von Form, Materialität und Funktionen. Die aktuellen Entwicklungen zeigen die Verwendung immer komplexerer, unregelmäßiger und scheinbar „ungeometrischer“ Formen. Daher stellen sich u.a. die Fragen, auf welche Grundlagen sich Gestaltung heute beziehen kann und ob bzw. wie sich diese durch die digitalen Werkzeuge verändert haben.

Aufgrund eines „Call for Papers“ ist ein spannendes Programm entstanden. Die Vortragenden beleuchten das Tagungsthema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Sie kommen aus Praxis und Theorie verschiedener Disziplinen wie Architektur, Design, Geometrie, Kunst, Philosophie und Mathematik.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Tagung unter
www.tagung2013.dgfgg.de

 

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.