Zerschellt der Sozialstaat an der europäischen Krise?


Europa und der Sozialstaat: Von Solidarität in Krisenzeiten

Podiumsdiskussion „Der Sozialstaat in der Zwickmühle“ am Donnerstag, dem
21. Februar 2013, um 18.00 Uhr in Mainz / Eintritt frei

Mainz, 18.02.13. Zur Podiumsdiskussion „Der Sozialstaat in der Zwickmühle“ lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz am Donnerstag, dem 21. Februar 2013 um 18.00 Uhr nach Mainz in ihren Gerty-Spies-Saal (Am Kronberger Hof 6, 1. Stock) ein.

Nach einer Einführung ins Thema durch Elisabeth Bittner von der Landeszentrale, diskutieren

  • Prof. Dr. Ursula Dallinger, Universität Trier
  • Bernhard Scholten, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie
  • Wolfgang Schnörr, Caritas Verband Mainz e.V.
  • Dr. Kai Eicker-Wolf, Abteilung Wirtschafts- und Strukturpolitik DGB Hessen-Thüringen

unter der Moderation des Wirtschaftsjournalisten Stefan Wolff.

Im Anschluss stehen die Disputanten für Gespräche und Diskussionen mit dem Publikum bereit. Der Eintritt ist frei. Die Diskussion ist eine Kooperation der Landeszentrale mit den „Freunden der Mainzer Politikwissenschaft e.V.“

Zur Veranstaltung

Wie ist die Zukunft unseres Sozialstaats im europäischen Kontext? Der Sozialstaat, eine wichtige Säule unserer Demokratie, steht im Rahmen von Eurokrise, Bankenkrise und demografischer Entwicklung immer mehr unter Druck. Der Strukturwandel wird zur Anpassungskrise, die bewältigt werden muss und nach neuen Ideen verlangt. Es häufen sich die Debatten darüber, ob und wie lange die gegenwärtigen sozialen Sicherungssysteme weiter bestehen können und wie die Zukunftsfähigkeit erhalten werden kann. Forderungen nach mehr Selbstverantwortung und Selbstbestimmung treffen dabei auf Forderungen nach einem weiteren Ausbau der solidarischen Formen sozialer Sicherung. In der Veranstaltung steht die Frage nach der Zukunft für unseren Sozialstaat im europäischen Kontext im Mittelpunkt. Wie kann diese aussehen und wie ist sie finanzierbar?

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.