Chancen für Erhalt der Fachklasse Landbau am DLR Westerwald/Osteifel

Wehner und Puchtler: DLR-Fachschulklassen – Gute Nachrichten für Schüler und Landwirtschaft

Mainz, 26.02.13. Thorsten Wehner, agrarpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, und Frank Puchtler, SPD-Landtagsabgeordneter aus Oberneisen im Rhein-Lahn-Kreis, begrüßen die Bereitschaft der Landesregierung, auch zukünftig Fachschulklassen an DLR Standorten einzurichten, die keine eigene Schule haben. Voraussetzung hierfür sei eine ausreichende Zahl von Schülerinnen und Schülern mit Interesse an der Fortbildung als staatlich geprüfte Wirtschafter oder Wirtschafterin. Insbesondere hinsichtlich des angestrebten Erhalts der Fachschulklasse am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel in Montabaur seien die bekräftigenden Aussagen des zuständigen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums sehr positiv zu bewerten, so Wehner und Puchtler.

Beide SPD-Landtagsabgeordneten haben sich in der Vergangenheit für den Erhalt der Fachschulklasse Landbau am DLR Westerwald-Osteifel in Montabaur eingesetzt. Neben den Angeboten in Bad Kreuznach und Bitburg erfolgt ein solcher Fachschulunterricht am Standort Montabaur. Das Landwirtschaftsministerium führt derzeit weitere Gespräche zum Erhalt der Fachschulklasse am DLR Westerwald-Osteifel. Die SPD-Landtagsabgeordneten hoffen hierbei auf die Umsetzung einer guten und tragfähigen Lösung. Im Einzugsbereich des DLR Westerwald-Osteifel besteht eine hohe Nachfrage nach dem Fachschulunterricht Landbau. „Eine Fortführung der Fachschulklasse am DLR kommt den landwirtschaftlichen Schülerinnen und Schüler der Regionen Westerwald, Rhein-Lahn-Kreis und Limburg wie auch der Landwirtschaft im ganzen Land zu Gute“, betonen die SPD-Landtagsabgeordneten.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.