Grundstücke auf dem Land billiger, in der Stadt teurer

Grundstücksmarkt Lewentz stellte Landesgrundstücksmarktbericht 2013 vor Mainz, 04.03.13 Im Zuge der demographischen Entwicklung und der damit verbundenen Abwanderung der ländlichen Bevölkerung in Ballungsräume, lässt die Nachfrage nach Immobilien im ländlichen Raum nach. Das geht aus dem diesjährigen Landesgrundstücksmarktbe- richt hervor, den Innenminister Roger Lewentz heute in Mainz vorgestellt hat. „Der Bericht gibt einen qualifizierten Überblick über einen der umsatzstärksten Märkte in Rheinland-Pfalz. Bei jährlich rund 70.000 Kaufverträgen mit einem durchschnittli- chen Jahresumsatz von 6,5 Milliarden Euro lohnt sich ein genaueres Hinsehen. Ich halte es für wichtig, allen Marktteilnehmern die Orientierung mit einer solchen umfas- senden Analyse zu erleichtern“, betonte Lewentz. Der Bericht ermögliche eine sach- gerechte Bewertung von Grundstücken und schaffe Transparenz im Grundstücks- markt. Im Vergleich zum Vorjahr fielen die Preise im Durchschnitt um acht Prozent, in städti- schen Bereich hingegen stiegen sie um eben diesen Prozentsatz. „Mit infrastrukturpo- litischen Maßnahmen wie der Internet-Breitbandförderung, der finanziellen Unterstüt- zung von Dorfkernerneuerungen und der Förderung von Bauprojekten im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs leiste das Land einen wichtigen Beitrag um diesem Trend entgegenzutreten“, so der Minister. Auch deshalb komme der Infrastrukturpolitik des Landes eine besondere Bedeutung zu. Der Landesgrundstücksmarktbericht enthält Informationen für Immobilienfachleute, interessierte Menschen, Bauwillige, Investoren und die Politik, welche die Orientierung auf dem Immobilienmarkt erleichtern. Auf Grundlage dieses Berichts kann auch ein Laie annäherungsweise den Wert eines Grundstücks oder einer Eigentumswohnung ermitteln. Auszüge aus dem Landesgrundstücksmarktbericht mit vielen auch regional bezoge- nen Daten finden Sie im Internet auf der Seite des Innenministeriums: www.isim.rlp.de. Weitere Informationen über die Gutachterausschüsse und Boden- richtwerte finden Sie auf der Seite www.gutacherausschuesse.rlp.de. Dorfkernerneuerung, Nahverkehr

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.