Öffentlichen Zugang zum Nürburgring durch Gesetz sichern

Nürburgring Landesregierung will öffentlichen Zugang zum Nürburgring sicherstellen Mainz, 11.03.13 „Es ist das Ziel der Landesregierung, den Nürburgring als einzigartigen, traditionsreichen Ort des Breiten- und Motorsports zu erhalten. Deshalb wollen wir in Zukunft den öffentlichen Zugang gesetzlich gewährleisten.“ Das unterstrichen Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Infrastrukturminister Roger Lewentz und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke heute in Mainz. Deshalb begrüßt die Landesregierung, dass sich der Sanierungsgeschäftsführer und der Sachwalter der Nürburgring GmbH in enger Abstimmung mit dem Land bei der EU-Kommission für diesen öffentlichen Zugang zum Nürburgring einsetzen. „Wir werden im bewährten Dialog mit der EU-Kommission den rechtssicheren Weg dazu gestalten“, so die drei Politiker. Die Landesregierung wird hierzu kurzfristig weitere Gespräche mit der EU-Kommission und allen im Landtag vertretenen Fraktionen führen.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.