Ausstellung zeigt Leistungen des Mittelstandes

42. Rheinland-Pfalz Ausstellung Ministerpräsidentin Dreyer: Tragende Säule der Wirtschaft Mainz, 16.03.13 Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat heute die 42. Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz eröffnet. Dabei machte sie deutlich, dass Mittelstand und Landesregierung wichtige Partner sind, um die Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu erhalten. „Als Ministerpräsidentin werde ich mich aktiv für mittelstandsfreundliche Rahmenbedingungen einsetzen, im Dialog mit der Wirtschaft unser Land weiterentwickeln und die Unternehmen bei der Bewältigung der großen und auch kleinen Herausforderungen tatkräftig unterstützen“, betonte die Ministerpräsidentin. Dreyer dankte den über 700 Ausstellern der größten Verbrauchermesse in Rheinland-Pfalz, bei denen es sich in der Mehrzahl um Klein- und Mittelständler und damit „um die tragende Säule der rheinland-pfälzischen Wirtschaft“ handle. Die Auswahl wichtiger Zukunftsthemen wie „Energiesparen“ oder „Gesund leben“ im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung mache deutlich, dass Bürgerinnen und Bürger, Mittelstand und Politik ganz nah beieinander sind. „Unser Land ist ein starker Standort mit einer hohen Dynamik, einer prosperierenden Wirtschaft, mit gut ausgebildeten Fachkräften und sicheren Arbeitsplätzen“, unterstrich die Ministerpräsidentin. Gerade der Ausbau der Erneuerbaren Energien berge weiteres Potenzial für den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz. „Die Energiewende ist ein Motor für Jobs, Innovationen und Wertschöpfung vor Ort“, so Dreyer. Beim weiteren Ausbau müsse darauf geachtet werden, dass eine dauerhafte, sichere Versorgung mit bezahlbarer Energie für Unternehmen wie Verbraucher gewährleistet werde. Dafür setze sie sich auch im Gespräch mit der Bundesregierung intensiv und nachdrücklich ein. „Insbesondere mit Blick auf den demografischen Wandel und den zukünftigen Fachkräftebedarf haben wir viele Herausforderungen zu bewältigen. Ich bin überzeugt, dass wir diese gemeinsam meistern werden. Vor allem der Mittelstand wird dabei eine wichtige Rolle spielen, denn er zeichnet sich durch seine innovative und starke Branchenvielfalt aus“, hob die Ministerpräsidentin hervor. Davon werde man heute und in den nächsten Tagen auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung viel erleben können. Sie biete eine gute Möglichkeit, die Produkte, Dienstleistungen und Innovationen der heimischen Wirtschaft kennenzulernen. Unter dem Motto „Mehr Wohlgefühl für die Besucher“ findet die 42. Rheinland-Pfalz-Ausstellung vom 16. bis 24. März erstmals in sechs miteinander verbundenen Hallen statt. Neben zehn Themenwelten sind als Messen in der Messe auch die „Touristikwelt“ unter anderem mit der rheinland-pfälzischen Partnerregion Oppeln (Polen) sowie die „Startermesse“ mit jungen Unternehmensgründern vertreten. In Halle 6 gibt es eine Sonderschau zum Thema „Energie sparen“, die das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung unterstützt. Weitere Informationen unter www.rheinlandpfalzausstellung.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.