Umfrage an der JGU zum Rheinland-Pfalz-Ticket läuft

Mainz, 20.03.13. Derzeit führt der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) in Kooperation mit der Deutschen Bahn an der Johannes Gutenberg-Universität unter allen Studierenden eine Online-Umfrage durch. In dieser Umfrage haben die Studierenden die Möglichkeit, Einfluss auf die Gestaltung des Semestertickets zu nehmen.

Schwerpunkt der Umfrage ist die Erweiterung auf die Bundesländer Rheinland-Pfalz und das Saarland. „Wir wollen, bevor wir in Verhandlungen mit der Deutschen Bahn gehen, ein Meinungsbild der Studierenden haben und diese aktiv an einer möglichen Erweiterung beteiligen“, so Jascha Scholer, für die Juso-Hochschulgruppe AStA-Verkehrsreferent und stellvertretender AStA-Vorsitzender. „Bisher haben knapp 8000 Studierende an der Befragung teilgenommen, was etwa 3000 Personen mehr sind, als bei der letzten Studierendenparlamentswahl Menschen gewählt haben.“

Noch bis Freitag haben die Studierenden der Johannes Gutenberg-Universität Zeit, um an der Befragung teilzunehmen. Die Ergebnisse werden Anfang nächster Woche erwartet.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.