Bluthochdruck vermeiden

Weltgesundheitstag Minister Schweitzer ruft zu Blutdruckmessung auf Mainz, 05.04.13 „Bluthochdruck ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die gravierende Folgen haben kann“, erinnerte Minister Schweitzer anlässlich des Weltgesundheitstages. Laut Schätzungen des Robert Koch-Instituts seien unter den Erwachsenen rund 44 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer in Deutschland an Bluthochdruck erkrankt. „Eine besondere Gefahr liegt darin, dass Bluthochdruck oftmals nicht erkannt und zu lang nicht behandelt wird“, warnte der Gesundheitsminister. „So können Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle, aber auch andere Organschäden die Folge sein.“ Der Minister wies darauf hin, dass Bluthochdruck jedoch eine vermeidbare und gut behandelbare Erkrankung sei. „Eine regelmäßige Messung des Blutdrucks beim Arztbesuch ermöglicht eine frühzeitige Erkennung und wirksame Therapie der häufig auftretenden Folgeerkrankungen. Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen haben ab einem Alter von 35 Jahren im zweijährigen Turnus Anspruch auf eine kostenlose Gesundheitsuntersuchung“, erklärte der Minister. Zur Vorbeugung von Bluthochdruck stehen eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung, regelmäßiger körperlicher Aktivität, Vermeidung von Stress und mäßiger Alkoholkonsum im Mittelpunkt. Doch auch Übergewicht und eine dauerhafte Medikamenteneinnahme können zu Bluthochdruck beitragen. Zur Prävention von Bluthochdruck, Herzkreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ II führt die rheinland-pfälzische Landesregierung gemeinsam mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung e.V. (LZG) für Jung und Alt Projekte zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung durch. Zahlreiche Betriebe in Rheinland-Pfalz fördern gemeinsam mit den Krankenkassen das persönliche Gesundheitsverhalten ihrer Beschäftigten. Auch im Programm der Sportverbände nehmen Gesundheits- und Präventivsportarten einen immer größeren Raum ein. Der Weltgesundheitstag wird Jahr für Jahr auf der ganzen Welt am 7. April begangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahr 1948. Sie legt jährlich ein neues Gesundheitsthema von globaler Relevanz für den Weltgesundheitstag fest. In diesem Jahr steht das Thema Bluthochdruck im Fokus des Weltgesundheitstages.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.