Grüne begrüßen Eigenverantwortung der Pflegenden

GRÜNE Fraktion begrüßt die Einrichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz Mainz, 12.03.13 Anlässlich der Information des Sozialministers im Sozialausschuss über die Einrichtung der Pflegekammer in Rheinland-Pfalz machte Dr. Fred Konrad, Pflegepolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz die Unterstützung seiner Fraktion zu diesem Schritt deutlich: “ Wir freuen uns, dass die Pflegenden in Rheinland-Pfalz sich im Abstimmungsverfahren der Landesregierung für die Einrichtung einer Pflegekammer entschieden haben. Das Ergebnis ist eindeutig: 75 Prozent der Abstimmenden haben für die Einrichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz votiert. Wir sind davon überzeugt, dass eine Pflegekammer zur Stärkung und Aufwertung der Pflegeberufe beitragen wird. Durch eine Pflegekammer wird die Eigenverantwortung der Pflege forciert. Durch eine eigene Kammer können Pflegende zur Verbesserung der Ausbildung und Weiterentwicklung ihres Berufsbildes beitragen. Die Kammer ermöglicht es den Pflegenden selbst über die Inhalte ihrer Arbeit und die Qualifikationen und Zusatzqualifikationen innerhalb ihres Berufsbildes zu bestimmen. Dies wird auch zur Qualitätssicherung in der Pflege führen. Die stärkere Eigenverantwortung der Pflegefachkräfte durch eine Kammer kann einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Gesundheitsversorgung in der Fläche leisten. Wichtig ist auch für uns, dass die Beiträge der Mitglieder je nach ihrem Einkommen gestaffelt werden, so dass eine finanzielle Überforderung durch zu hohe Beiträge nicht zu befürchten ist“ Dr. Dr. Rahim Schmidt, Gesundheitspolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion ergänzt: „Ich bin überrascht, dass die CDU-Fraktion sich in ihren Pressemitteilungen als Initiatorin der Idee zur Einrichtung einer Pflegekammer geriert. Liest man die Antwort der CDU von März 2011 auf die Frage des Dachverbands der Pflegeorganisationen Rheinland-Pfalz im Rahmen der Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2011, so findet man noch eine klare Absage der CDU zur Einrichtung einer Kammer. Ein klares Votum für die Einrichtung einer Pflegekammer kam schon damals so deutlich lediglich von den GRÜNEN. Wir freuen uns, dass die CDU sich von einer Gegnerin zu einer Verfechterin der Kammer entwickelt hat.“ Eigenverantwortung, Qualifikation, Gesundheitsversorgung, Eigenverantwortung

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.