Agrarministerkonferenz will Kontrollen der Futtermittel und des Weines transparent machen

Agrarministerkonferenz Höfken: „Transparenz bei Futtermittel- und Weinkontrolle sicherstellen“ Berchtesgaden/Mainz, 13.04.13 Landwirtschafts- und Weinbauministerin Ulrike Höfken begrüßt, dass sich die Agrarminister auf ihrer Frühjahrskonferenz in Berchtesgaden darauf geeinigt haben, die Veröffentlichung von Ergebnissen der Futtermittel- und Weinkontrollen auf eine rechtssichere Basis zu stellen. „Wir fordern die Bundesregierung auf, das Lebens- und Futtermittelrecht noch in dieser Legislaturperiode entsprechend zu novellieren“, sagte Höfken vor dem Hintergrund des EuGH-Urteils vom Donnerstag. Damit werde auch die Transparenz bei der Futtermittel- und Weinkontrolle in Rheinland-Pfalz sichergestellt. Futtermittelgesetz, Futtermittelkontrollen, Weinkontrollen, EUGH

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.