Wirtschaftswoche hat sich verrechnet

Steuerfahndung: Land steht im Ländervergleich gut da

Mainz, 29.04.13. Rheinland-Pfalz ist im Ländervergleich auch bei der Steuerfahndung und Betriebsprüfung „gut aufgestellt“, wie ein Sprecher des Finanzministeriums heute mitteilte. Er widersprach damit einem Bericht der Wirtschaftswoche, der das Land im Ländervergleich ganz hinten sieht. „Die Zahl von 145 Steuerfahndern ist korrekt wiedergegeben. Bei der Berechnung pro 100.000 Einwohner ist dann allerdings ein Fehler unterlaufen. Da müssen 3,625 und nicht 1,2 stehen. Vermutlich wurde vergessen, bei der Gesamtzahl von Steuerfahndern und Betriebsprüfern die Anzahl der Betriebsprüfer hinzu zu addieren“, so der Sprecher. Die geschätzte Zahl von 6 Prüfern pro 10.000 Betrieben wies der Sprecher als falsch zurück. Nach der Fachstatistik hat Rheinland-Pfalz 14,91 Betriebsprüfer pro 10.000 Betriebe, bei 385.783 Betrieben insgesamt.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.