Wieviele Vögel sind denn da?

Stunde der Gartenvögel – NABU ruft zur großen Vogel-Zählung vom 9. bis 12. Mai auf

Mainz, 06.05.13. Von Donnerstag 9. Mai bis Sonntag 12. Mai 2013 findet deutschlandweit die Vogelzählaktion „Stunde der Gartenvögel“ statt. Der NABU Rheinland-Pfalz ruft alle Naturfreunde auf, eine Stunde lang im Garten, auf dem Balkon oder auch im Park Vögel zu zählen und zu melden. Die wissenschaftliche Mitmachaktion findet dieses Jahr zum neunten Mal statt. Allein in Rheinland-Pfalz wurden 2012 in rund 1.200 Gärten über 40.000 Vögel gezählt. „Bei keiner anderen Aktion können die Rheinland-Pfälzer so direkt an einer Datenerhebung teilnehmen, wie hier“, stellt NABU Naturschutzreferent Olaf Strub fest. Die flächendeckende Erfassung ermöglicht Rückschlüsse über die Verbreitung und auch Bestandstrends der einzelnen Vogelarten. Das Aktionswochenende folgt dem Prinzip der „Citizen Science“, der Forschung für Jedermann: Möglichst viele Menschen beobachten selbst, tragen die Beobachtungen zusammen und erstellen so eine umfassende Datensammlung. Je mehr Menschen daran teilnehmen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis. Im Laufe einer Stunde wird von jeder Vogelart die höchste Zahl der gleichzeitig beobachteten Vögel notiert. Dies vermeidet eine versehentliche Doppelzählung. Erhält der Zählende so in der einen Stunde fünf Mal Besuch einer Amsel, notiert er also eine Amsel und nicht fünf. Die Meldung der Vogelbeobachtungen kann am 11. und 12. Mai 2013 von 10 bis 18 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1157115 telefonisch erfolgen. Vom 9. bis einschließlich 21. Mai 2013 kann das Ergebnis per Online-Formular unter www.stunde-der-gartenvoegel.de eingetragen, oder per Post an NABU, Stunde der Gartenvögel, 10469 Berlin verschickt werden. Zu gewinnen gibt es ein vogelkundliches Wochenende am Niederrhein für zwei Personen, ein Leica-Fernglas, Nistkästen, CDs und vieles mehr. Für Teilnehmer, die sich bei der Vogelbestimmung noch nicht sicher fühlen, bietet der NABU auf seiner Homepage zahlreiche Bestimmungshilfen und Hintergrundinformationen zu den häufigsten Gartenvögeln.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.