Weniger Landesbedienstete als im Vorjahr

Zahl der Landesbediensteten sinkt – Mehr Personal bei den Kommunen durch Kita-Ausbau

Bad Ems, 10.05.13. Im Juni 2012 waren im öffentlichen Dienst des Landes Rheinland-Pfalz und bei den rheinland-pfälzischen Kommunen nahezu genauso viele Menschen beschäftigt wie ein Jahr zuvor. Das Statistische Landesamt in Bad-Ems registrierte mit 162.344 Beschäftigten lediglich einen leichten Rückgang um 0,1 Prozent. Die differenzierte Analyse offenbart unterschiedliche Entwicklungen beim Land und bei den Kommunen: Während die Anzahl der Landesbediensteten im Vorjahresvergleich um 1,5 Prozent auf 96.298 zurück ging, stieg die Zahl der bei den Kommunen Beschäftigten um 2 Prozent auf 66.046. Knapp zwei Drittel des Anstiegs bei den Kommunen sind auf Personalausweitungen im Bereich der Kindertagesstätten zurückzuführen (plus 816 Personen). Von den Beschäftigten des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen befand sich rund ein Drittel in einem Teilzeitarbeitsverhältnis (einschließlich Altersteilzeit). Im Jahresvergleich kam es hier zu einem Anstieg um 0,3 Prozent auf 56.761. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten sank hingegen leicht auf 105.583 (minus 0,3 Prozent). Bei den Landesbediensteten lag der Anteil der Teilzeitbeschäftigten bei 31,5 Prozent, bei den Kommunen bei 40 Prozent. Durch Umrechnung und Summierung aller Teilzeit- und Vollzeitstellen ergeben sich für das Land 83.236 Vollzeitäquivalente (minus 1,4 Prozent) und für die Kommunen 54.105 Vollzeitäquivalente (plus 2,3 Prozent). Der Frauenanteil stieg bei den Beschäftigten des Landes und der Kommunen auf 55 Prozent. Innerhalb der Vollzeitbeschäftigten machte er 39 Prozent aus, im Segment der Teilzeitbeschäftigten 84 Prozent. In den Kernhaushalten des Landes und der Kommunen wurden im Juni 2012 insgesamt 146.269 Personen geführt (minus 0,2 Prozent), in den Sonderrechnungen (z.B. Eigenbetriebe, Landesbetriebe) 16.075 Personen (plus 1,1 Prozent). Die Daten stammen aus der jährlichen Personalstandstatistik.

Autor: Dr. Christoph Wonke (Referat Finanzen)

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.